Höhleneingang
Ausbildung für
Schamanische Heilmethoden:



Teil I: Schamanismus, Schamanische Trance-Reise, Krafttier-Holung, Helfer, Zerstückelung, Schamanisches Trommeln + Rasseln

Teil II: Seelenrückholung, Auflösung von Seelendiebstahl und Seelenhergabe

Teil III: Schamanische Diagnose, Krankheiten aus Schamanischer Sicht und Arbeit daran (Extraktion), Auflösung von Besetzungen und spirituellen Eindringlingen
In diesen Seminaren lernst Du, was Schamanismus ist. Du wirst Schritt für Schritt sanft und praktisch darin eingewiesen, es sind keine Vorkentnisse erforderlich. Da die Schamanische Heilarbeit - die älteste Heilarbeit der Menschheit - einfach erlernbar aber sehr wirksam ist, lernst Du nicht nur, die Schamanischen Heilmethoden an Dir selbst, sondern auch an Klienten und anderen Menschen anzuwenden.

Du lernst und arbeitest nach dem "Kern-Schamanismus" nach Sandra Ingerman ("Auf der Suche nach der velorenen Seele"). Diese Art der schamanischen Arbeit wird seit 1980 von der WHO (Weltgesundheitsorganisation) anerkannt als ebenso effektiv in der Behandlung psychosomatischer Beschwerden wie die Psychotherapie, sowie in der Aufrechterhaltung eines gesunden Gleichgewichtes der vier Ebenen des Menschen von Körper - Geist - Gefühle - Seele.

Diese Ausbildung ist praxisorientiert. Du bist nach Abschluss dieser Ausbildung befähigt, Schamanische Arbeit und Rituale als Energetische Hilfestellungen (Energethik) durchzuführen, welche der Fachgruppe der Energethiker der gewerblichen Dienstleister der Wirtschaftskammer Österreich unterliegen; Schamanische Arbeit und Rituale unterliegen innerhalb dieser Fachgruppe den Methoden Alte Wissenschaften.
Spirale
Teil I: Schamanismus, Schamanische Trance-Reise, Krafttier-Holung,
                                                  Helfer, Schamanisches Trommeln + Rasseln



* Was ist Schamanismus? Wofür kann es eingesetzt werden? Schamanismus in der heutigen Zeit und im Alltag
* Unterwelt - Mittelwelt - Oberwelt
* Schamanisches Trommeln
* Schamanische Unterwelt-Reise
* Schamanische Oberwelt-Reise
* Schamanische Mittelwelt-Reise
* Zerstückelungs-Reise
* Krafttier-Holung für selbst
* Krafttier-Holung für andere

Wir reisen mit Hilfe der Trommel und Rassel sowie anderen Klängen. So gelangen wir in die "nicht alltägliche Wirklichkeit", oder in die Unsichtbare Welt. Bei diesem Gleiten und Fließen lernen wir unsere Seelenlandschaft, Krafttier und andere Helfer, wie auch Feen, Engel und unseren schamanischen Lehrer kennen, können Lebensaufgabe erfahren. Wir erhalten möglicherweise bedeutende Informationen über unser Sein und Antworten auf persönliche Fragen. Wir erfahren möglicherweise, ob wir selbst ein Sternen-Mensch, WeiseR, Erden-Engel oder ähnliches sind.

Diese Arbeit ist ein visionäres Werkzeug für unser Leben und führt uns in unser Unterbewußtsein. Es ist nacher für unseren Alltag und unser allgemeines Wohlbefinden genauso zu gebrauchen wie für tiefe Fragen. Wir können damit auch mit Klienten arbeiten.
Teil II: Seelenrückholung, Auflösung von 
                                               Seelendiebstahl und Seelenhergabe


Wenn Seelenteile fehlen, fühlt sich der Mensch nicht ganz und es fehlt ihm essentielle Lebenskraft - es folgen Depressionen, chronische Krankheiten, ständige Müdigekit, wiederkehrende Unfälle, bis hin zu schweren Persönlichkeitsstörungen. In der modernen Psychologie heißt dieses Phänomen Dissoziation, im Schamanismus Seelenverlust. In der Seelenrückholung werden Teile der Seele zurückgeholt, die durch schmerzliche Erfahrungen, Traumata oder Erlebnisse verlorengingen - sowohl im jetztigen als auch in anderen Leben. Das "Loch in der Seele" wird gefüllt.

Seelendiebstahl und Seelenhergabe sind, wenn uns andere Seelenteile - unsere Lebensenergie - rauben, oder wenn wir sogar freiwillig Teile unserer Seele hergegeben haben. Beides kommt häufig in ungesunden und verstrickten nahen Beziehungen vor.

Wir lernen an diesem Wochenende, die Seelenrückholung zu geben sowie Seelendiebstahl und Seelenhergabe zu erkennen und aufzulösen.
Schnee
Teil III: Schamanische Diagnose, Krankheiten aus Schamanischer Sicht und Arbeit daran (Extraktion), Erkennen und Auflösung von Besetzungen und spirituellen Eindringlingen

Im Schamanismus hat jede Krankheit einen geistigen Ursprung. Wir lernen an diesem Wochenende Krankheit aus Schamanischer Sicht zu betrachten. Wir lernen die Tunneldiagnose, Mithilfe derer wir mit unseren Helfern im Körper Krankheitsstellen erkennen können. Dazu gehören auch Besetzungen und spirituelle Eindringlinge. Wir lernen, damit zu arbeiten (Extraktion) und diese aufzulösen.
Blumenwiese


Zeit: jeweils Fr. 19h - So. 18h
Sternenhimmel