Ausbildung für
Rückführungen - Reinkarnations-Arbeit



3.-4. Juni 2017 (Teil 1)
und
24.-25. Juni 2017 (Teil 2)

(ausgebucht)
In einer Rückführung werden Sie in frühere Inkarnationen geführt und lösen die Themen von damals. Aus dem dabei Gesehenen und Erlebten kann eine tiefe Heilung und Verständnis für das Jetzt, die Gegenwart geschehen.

Wir erlernen an diesen Wochenenden, uns selbst als auch andere rückzuführen und alte Blockaden aufzulösen.

Der Glaube an die Wiedergeburt (Reinkarnation) ist so alt wie die Menschheit. Für Hinduisten und Buddhisten, also für mehr als eine Milliarde Menschen, ist die Wiedergeburt Teil ihres Daseins. An diesen Wochenenden erfahren Sie nicht nur aus alten Kulturen und dem Schamanismus Erklärungen für die Wiedergeburt unserer Seelen - sondern auch von den neuesten Erkenntnissen der modernen Quantenphysik, die dieses Phänomen für möglich hält.

Wenn man im gegenwärtigen Leben trotz gründlicher Suche keine Ursachen für Probleme oder Blockaden gefunden hat, können spirituelle Rückführungen helfen. Reinkarnations-Arbeit ist auch hilfreich, wenn das Gefühl ganz stark ist, dass ein ständig wiederkehrendes Thema die Wurzeln in einem anderen Leben hat. Diese Arbeit ermöglicht auch einen übergeordneten, höheren Blick auf manche Themen, die sich über ganze Leben erstrecken; erlauben Einblick in Sinn und Aufgaben des jetztigen Lebens.

Wir erlernen nicht nur die Rückführungs-Arbeit in frühere und auch zukünftige Leben, sondern auch die Regressions-Arbeit in die eigene Geburt und Schwangerschaft, um mögliche Verletzungen daraus aufzulösen.

Wir erfahren an diesen Wochenenden, an welchen typischen Anzeichen und Symptomen Traumata aus früheren Leben zu erkennen sind. Wir erlernen, die Rückführung als heilendes Werkzeug zu nutzen und mit der Reinkarnations-Therapie diese Themen aufzulösen. Dann kann man sich im jetztigen Leben besser zurechtfinden und es geniessen.

Wir erfahren auch unsere Spirit-Lines: unsere Ahnen aus vergangenen Inkarnationen. Denn eine Familie besteht nicht nur aus der Abstammungslinie in diesem Leben - Eltern, Großeltern und so weiter. Die Familie setzt sich darüber hinaus aus den Vorfahren unserer früheren auch nicht-menschlichen Inkarnationen zusammen. Erkennt man sie an, eröffnet sich einem ein viel größerer Kreis der Liebe und Unterstützung, als wenn man nur seine direkten Verwandten als Familie empfindet. Die Spirit- Linien geben uns Kraft. Wir sind mit allem verwandt!
visionäres Bild
Beitrag: € 205 pro Seminar

Zeit: Sa. 9.30-19h, So. 9.30-18h

Ort:
1070 Wien



Anmeldung