Tagesseminar:

Medizinrad:
praktische Arbeit mit den alten Steinkreisen

So., 2. August 2009
10h - 18h

In diesem Kreis aus Steinen, wie ihn Menschen aus allen Kulturen der Welt schon immer gebaut haben, spiegelt sich das Universum und die Schöpfung mit ihren Gesetzen. So ist ein Medizinrad eine Landkarte für unseren Lebensweg, ein Ort der Heilung, ein Kraftplatz, ein Spiegel unserer Seele. Wenn man um die Weisheit im Medizinrad weiß, wird man getragen vom Urvertrauen, das dabei entsteht. Gerade in bewegten und ungewissen Zeiten ist dies besonders hilfreich, eine Orienterungshilfe zu haben, die universellen Gesetzen entspricht: Das ist im Medizinrad möglich.

Wir lernen praxisorientiert mit dem Medizinrad zu arbeiten: das innere Gleichgewicht finden, Dinge von allen Seiten betrachten, Umgang mit Krisen, Heilung von Mensch und Erde. Wo stehst Du gerade in Deinem Leben - so stehst Du gerade im Medizinrad? Was sind Deine nächsten Schritte? Was ist Dein persönlicher Beitrag zur Erde? Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

An diesem Tag ist auch das Schnitterinnenfest Lammas - Lugnasad. Wir halten Rückblick und sehen, was unsere persönliche Ernte der letzten Monate ist. Was im Frühling erblüht und im Sommer gereift ist. Was wir nicht mehr brauchen, das schneiden wir im rituellen Rahmen ab und lassen es los - und was wir brauchen, das ernten wir voller Dankbarkeit. Dieser Tag ist auch ein Feiern der Fülle in unserem Leben. Wir singen auch gemeinsam Lieder, sitzen im Sprechstabkreis, und machen schamanische Zeremonien.

Wir sind fast den ganzen Tag draussen in der Natur am Medizinrad. Wir gehen auch in den Wald.



Zeit: So., 2. August 2009, 10h - 18h

Ort:
in der Nähe von Klosterneuburg an einem gemütlichen Seminarplatz beim Wienerwald

Sonnenblume
I conducted this seminar in German language
Medizinrad